Schinkennudeln mit Käsekruste

Schinkennudeln mit Käsekruste

Schinkennudeln mit Käsekruste

Zutaten:

  • 400 g Makkaroni (oder Penne)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss zum Würzen
  • 250 g gekochter Schinken
  • 250 g Emmentaler
  • 6 Eier
  • 200 g saure Sahne
  • Fett für die Form

Zubereitung:

  • Die Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abgießen und abtropfen lassen. Den Schinken fein würfeln, den Käse reiben
  • Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Abwechseln Nudeln, Schinkenwürfel und geriebenen Käse in eine gefettete Auflaufform schichten. Die EIer mit der sauren Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Mischung über die Schinkennudeln gießen und im Ofen etwa 40 Minuten backen, bis die Käsekruste goldbraun ist.
  • Der gekochte Schinken kann ebenfalls mit Putenschinken, gegarter Hühnerbrust, rohem Schinken, Fleischwurst oder Schinkenspeck ersetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.