Aprikosen-Quark-Auflauf

Aprikosen-Quark-Auflauf

Aprikosen-Quark-Auflauf

Zubereitung:

Die Aprikosen waschen halbieren und den Stein herauslösen, die Hälften in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft und nach Belieben noch mit Marillenschnaps beträufeln, zugedeckt kurz ziehen lassen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers mit den Quirlen des Handmixers schaumig schlagen. Nach und nach den Quark, die Zitronenschale, Salz, Grieß und Manelblättchen untermischen.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, dann Umluft 180 °C. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen, mit dem Kochlöffel vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Aprikosenspalten mit der Flüssgkeit untermischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Auflaufmasse in die Form füllen und auf der untersten Schiene im Backofen in cirka 45 Minuten goldbraun backen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg reife, aromatische Aprikosen
  • 2 EL Saft und 1 TL abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • evtl. 2 Marillenschnaps zum Beträufeln
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 500 g Quark
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Grieß
  • 75 g Mandelblättchen
  • Butter und Mehl für die Form

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.