Kartoffel-Pestosalat mit Lachsfilet

Pesto-Kartoffelsalat mit Lachsfilet

Pesto-Kartoffelsalat mit Lachsfilet

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser etwa20 Minuten garen. Inzwischen den Fisch waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit
Salz würzen. Gurke putzen, waschen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.

Für das Pesto:  Kräuter, Knoblauch, 2 EL Kerne und Käse fein hacken. Das Öl unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Salatcreme: Dressing aus 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, ½ Tl Zucker, 1 El Senf, 1 zerdrueckten Knoblauchzehe und 200g Joghurt vermischen.

Das Pesto und die Salatcreme mit dem Obstessig und 1 TL Zucker verrühren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Fisch darin von jeder Seite 2 – 3 Minuten braten.

Die Kartoffeln abgießen, dabei ca. 6 EL Kochflüssigkeit überhalten, mit der Petocreme verrühren und mit den Kartoffeln und dem Gemüse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kartofffelsalat und den Fisch auf einem Teller anrichten und mit dem restlichen Pesto beträufeln.

Zutaten:

  • 1 kg  neue Kartoffeln
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • 4 Lachsfilets
  • 6 EL
  • 6 EL Zitronensaft
  • 1 Salatgurke
  • 400 g Tomaten
  • 4-6 EL Obstessig
  • 2 EL Öl

Für das Pesto:

• 1 Bund Basilikum
• 1 Bund glatte Petersilie
• 4 EL Pinienkerne
• 25 g Parmesankäse
• 7 – 8 EL Olivenöl
• Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
• Knoblauchzehe

Für die Salatcreme:

• 2 EL Zitronensaft,
• Salz, Pfeffer,
• ½ Tl Zucker,
• 1 El Senf,
• 1 zerdrueckten Knoblauchzehe
• 200g Joghurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.