Lachsfilet mit Kartoffelkruste

Lachsfilet mit Kartoffel-Kruste

Lachsfilet mit Kartoffel-Kruste

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Stange Porree (ca. 300g Lauch)
  • 300g Knollensellerie
  • 2-3 Möhren (250g)
  • 600g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 3-4 EL-Butter
  • 300g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 150ml trockener Weißwein
  • 150g Schlagsahne
  • 1/2 TL Speisestärke
  • etwas Dill zum Garnieren

Zubereitung:

  • Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und abtropfen lassen. Gemüse in feine Stifte bzw. Streifen schneiden.
  • Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Lachs in eine gefettete flache Auflaufform legen. 1-2 EL Butter schmelzen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Lachs mit Salz würzen und die Kartoffeln dachziegelartig darauflegen. Mit der flüssigen Butter bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs unter dem vorgeheizten Grill oder bei höchster Hitze im Backofen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten goldbraun backen.
  • 2 EL Butter erhitzen. Das Gemüse darin unter Wenden 4-5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wein und Sahne angießen, aufkochen und zugedeckt 4-5 Minuten köcheln.
  • Stärke und 1 EL kaltes Wasser glatt rühren. Gemüse damit binden und ca. 1 Minute köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs auf dem Gemüse anrichten. Mit Dill garnieren. Dazu passen Dillkartoffeln und als Getränk z.B. ein Weißwein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.