Kartoffelsuppe mit Kohl und Chorizo Paprikawurst

Kartoffelsuppe mit Kohl und Chorizo Kartoffelsuppe-mit-Kohl-und_Chorizo

Chorizo ist eine scharfe Wurst, die in Spanien in vielen traditionellen Gerichten als
Geschmackgeber verwendet wird.

Zutaten
fuer 4 Personen:

2 EL Olivenoel
3 große Kartoffeln, gewürfelt
2 rote Zwiebeln, geviertelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 L Fleisch- oder Gemüsebrühe
150 g Wirsing, geraspelt
50 g Chorizo, in Scheiben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Das Olivenoel in einem großen Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und
unter staendigem Ruehren 5 Minuten andünsten.

2. Die Fleisch oder Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und abdeckt 20 Minuten
koecheln, bis die Kartoffeln gar sind.

3. Die Suppe portionsweise in der Küchenmaschine oder im Mixer puerieren und in einen sauberen Topf
geben.

4. Kohl und Chorizo zufügen und 7 Minuten weiter garen.  Abschmecken.

5. Die Suppe auf vorgewärmte Suppenteller füllen, mit etwas Paprikapulver garnieren und sofort servieren.


TIPP:
Chorizo muss nicht vorgekocht werden. Daher wird sie erst kurz vor dem Servieren zugegeben,
damit ihr Geschmack die anderen Zutaten nicht überdeckt.

Variation: Anstatt der Chorizo koennen Sie auch Kohlwurst, Salami oder eine andere pikante Wurst verwenden.

Leckere Kartoffelsuppen gibt es im Kartoffelrestaurant vom Kartoffel-Hotel Lüneburger Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.