Kartoffelblinis mit Rettich- Apfel- Salat

Zubereitung:

Für den Salat die Äpfel vierteln, schälen und von den Kerngehäusen befreien. Mit der feinen Seite der Rohkostreibe in eine Schüssel raspeln und mit dem Zitronensaft mischen. Den Rettich schölen und dazu raspeln. Die Kresse abschneiden und ebenfalss untermischen. Die saure Sahne mit dem Senf, dem Öl, dem Ahornsirup, Salz und Pfefer verrühren und unter die Apfelmischung rühren. Den Salat abschmecken.

Für die Blinis die Kartoffelon schälen, waschen und fein reiben. Die Flüssigkeit, die sich dabei bildet, abgiessen. Vom Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten, Den Lauch fein schneiden.

Die Kartoffeln mit dem Lauch, dem Ei und dem Buchweizenmehl gründlich mischn und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Schmalz in zwei grossen Pfannen erhitzen. Von der Kartoffelmasse Häufchen in die Pfanne setzen, leicht flach drücken und bei mittlerer Hitze 4-5 Min. braten. Umdrehen und nochmal 4-5 Min. braten. Die Blinis mit dem Salat servieren.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Salat:

  • 2 säuerliche Äpfel ( ca.300g )
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 schwarzer Winterrettich ( ca. 500g )
  • 1 Kästchen Gartenkresse
  • 200 g saure Sahne
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • Salz / schwarzer Pfeffer

Für die Blinis:

  • 800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Ei ( Grösse L )
  • 5 EL Buchweizenmehl
  • Salz / schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.