Gefüllte Ofenkartoffel

Gefüllte Ofenkartoffel

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Kartoffeln mit einer Gabel einstechen, mit dem Öl beträufeln, mit dem Salz bestreuen und auf einem Backblech 1 Stunde backen. Die SChale sollte knusprig und das Innere weich sein, wenn man mit einer Gabel hineinsticht.
  • In einer kleinen Pfanne 1 Esslöffel Butter zerlassen. Die Zwiebel darin 4-5 Minuten andünsten, bis sie weich und goldgelb ist. Bereitstellen.
  • Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch ausschaben und in eine große Schüssel geben, die Schalen aufbewahren. Die Backofentemperatur auf 200°C erhöhen.
  • Die Kartoffelmasse grob zerstampfen und mit Zwiebel und restlicher Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben Mais oder Pilze, Zucchini oder Paprika zufügen. Die Masse in die Kartoffelschalen füllen und mit dem Käse bestreuen.
  • Die Kartoffeln im Backofen 10 Minuten backen, bis der Käse goldbraun wird. Mit Schnittlauch garniert servieren.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kg große Backkartoffeln, abgebürstet
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 125 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 125 g frisch geriebener mittelalter Gouda oder zerbröckelter Blauschimmelkäse
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Schnittlauch, zum Garnieren
  • nach Belieben: 4 EL Mais aus der Dose, abgetropft oder 4 EL gegarte Champignons, Zucchini oder Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.