Gebratene Schupfnudeln mit Nusskrokant

Gebratene Schupfnudeln mit Nusskrokant

Gebratene Schupfnudeln mit Nusskrokant

Zubereitung:

Für den Nusskrokant Zucker karamellisieren, Haselnüsse einrühren, Masse auf ein gefettetes Blech geben, erkalten lassen und reiben. Für die Schupfnudeln die Erdäpfel weich kochen, schälen, noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken.  Mit Mehl, Kartoffelstärke, Eiern, Grieß und Salz, zu einem festen Teig verarbeiten. Zu einer fingerdicken Rolle formen und 15 Minuten ruhen lassen. Dann auf einem bemehlten Brett, kleine Stücke abschneiden, mit ein wenig Druck zu Nudeln formen. In reichlich siedendem Wasser, versehen mit Salz, Zucker und Vanillezucker, Zitronenschale und Zimtrinde etwa 3 Minuten kochen. Abgiessen, in kaltem Wasser abschrecken und in Butter schwenken mit dem Nusskrokant anrichten.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 25 g Mehl
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 5 g Grieß
  • 2 Eier
  • Salz
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Zimtrinde
  • Zitronenschale

Zutaten – Nusskrokant:

  • 100 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse

wahlweise auch mit karamellisierten Äpfeln und Pinienkern möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *